Skip to content

ISOBUS PLANTER-Controller

Steuerungssystem für Einzelkornsämaschinen

Der ISOBUS PLANTER-Controller ist ein Steuerungssystem für Maschinen mit Mechanik-, Zentral- oder Einzelantrieb. Unterstützt werden bis zu 128 Reihen mit SECTION-Control.

Der Jobrechner regelt die Ausbringmenge von Saatgut entsprechend dem eingestellten Sollwert in Körnern pro Hektar. Zur Regelung können sowohl Elektro- als auch Hydraulikmotoren angesteuert werden. Mittels Sensorik (z. B. Optogebern oder PLANTirium®-Sensor) wird das Saatgut pro Reihe gezählt und überwacht.

Die Ausbringmengenregelung von Düngemitteln und Mikrogranulaten ist ebenfalls möglich.

Zudem können für jedes Säaggregat verschiedene Abschaltkupplungen manuell oder automatisch (SECTION-Control) geschaltet werden.

Die motorische Regelung der Ausbringmenge pro Reihe ermöglicht die optimale Saatgutablage und birgt so großes Einsparpotential. Bei komplexeren Maschinen mit zusätzlicher Düngerablage kann das System auch diese Ausbringmenge nach Vorgabe regeln.

Produktvorteile:

  • Individuelle Aussaatstärke je Reihe
  • Kurvenkompensation
  • Unterstützt PLANTirium®-Sensorik
  • MULTI-Control

Bilder & Videos

ME-Konfigurator

Die Konfiguration des funktionellen Umfangs der Maschine erleichtert der ME-Konfigurator:

Die Terminal-Anzeige kann auf den individuellen Bedarf abgestimmt werden, Softkeys und Bildschirmelemente sind einfach per Drag and Drop auf der Oberfläche anzuordnen. In den jeweiligen Menüs können die Funktionen der Maschine bearbeitet werden. Eine Zuordnung zu bestimmten Hydraulikfunktionen wird vorab festgelegt.

Dieses Tool ist mit unterschiedlichen Berechtigungsstufen nutzbar. Der uneingeschränkte Expertenmodus ist nach ausgiebiger Schulung durch Müller-Elektronik anwendbar.

Abschaltkupplung - ClutchAbschaltkupplungen

Die elektrische Abschaltkupplung kann bei der Arbeit mit Einzelkornsämaschinen für die Schaltung einzelner Säaggregate verwendet werden. Unterstützt werden können bis zu 12 Abschaltkupplungen pro ECU. Die hohe Anzahl von maximal 24 Rastmöglichkeiten erhöht die Genauigkeit der Saatgutablage beim Abschalten.

Das Gehäuse- und Dichtungsdesign verhindern das Eindringen von Verschmutzungen in die Abschaltkupplung.

Abschaltkupplung Varianten 1

ISOBUS PLANTER-Controller mit Überwachungsmodul oder Steuermodul

Steuermodul und Überwachungsmodul sind Erweiterungsmodule für den Jobrechner der Einzelkornsämaschine.

Das Überwachungsmodul bietet 16 zusätzliche Eingänge zum Anschluss von Sensoren (Optogeber, PLANTirium®). Die Standalone-Variante des Überwachungsmoduls bietet eine vereinfachte Lösung zur Saatflussüberwachung.

Das Steuermodul stellt 8 Ein- und 8 Ausgänge zum Anschluss von Sensoren zur Verfügung. Zudem können für jedes Dosieraggregat Abschaltkupplungen manuell oder automatisch geschaltet werden.

ISOBUS PLANTER-Controller MRC

Das MRC (Motor-Row-Control)-Modul ist ein Erweiterungsmodul für den Jobrechner der Einzelkornsämaschine. Mit diesem Modul werden elektrisch angetriebene Dosieraggregate angesteuert.

Mit Hilfe des MRC-Moduls ist die Ausbringmenge für jede einzelne Reihe präzise einstellbar. Durch die Auswertung der Fallrohrsensoren werden die Reihenüberwachung sowie Berechnungen statistischer Kennwerte der Ablagegenauigkeit durchgeführt.

PLANTirium®-Sensor

Der PLANTirium®-Sensor ist der erste Fallrohrsensor der mittels bildgebender Sensorik detektiert und eine Schnittstelle zur Parametrierung, Zustandsmeldung und zum Softwareupdate bietet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sowohl kleine Körner wie Raps als auch große Saatgüter wie Mais oder Sonnenblume werden auch unter erschwerten Bedingungen erkannt. Die Mustererkennung unterscheidet Fremdmaterial im Fallrohr sicher vom Saatgut.

Des Weiteren erkennt der Sensor auch sich überlappende Körner als Doppelstelle. Ablagerungen auf dem Sensor werden über die Nachregelung des Sensors zuverlässig ausgeglichen und Reinigungsintervalle somit deutlich vergrößert.

Systemaufbau

PLANTER-Controller System

ME Downloadmanager 2 & Downloadbox

Der Downloadmanager 2 ist ein Programm, mit dem Sie Software auf Jobrechnern und anderen Komponenten, wie z. B. EDS-Modulen updaten können.

Wenn Sie Geräte über Terminals ohne USB-Anschluss oder Fremdterminals updaten möchten, reicht der Downloadmanager 2 nicht aus. Sie benötigen zusätzlich eine Downloadbox. Die Downloadbox ist ein Hilfsmittel, dass Sie über verschiedene Adapterkabel mit einem Terminal verbinden können, um Geräte upzudaten.

Die Bedienoberfläche des Downloadmanagers 2 bleibt dabei in allen drei Varianten immer die gleiche.

Downloads

Downloadmanager 2 & Downloadbox

Bitte wählen Sie eine Sprache:

ME Downloadmanager 2 v3.3.30 / Downloadbox v1.4j (USB flash drive for Terminal and Downloadbox) Note: Exclusively for use with files in the container format (*.mec files). Please unpack the ZIP archive onto an empty USB flash drive. Follow the instructions in the

ZIP, 03.11.2021

ME Downloadmanager 2 v3.3.30 / Downloadbox v1.4j (Setup Windows PC) - Note: Exclusively for use with files in the container format (*.mec files). ›

ZIP, 03.11.2021

PLANTER-Controller MIDI 3.0

Bitte wählen Sie eine Sprache:

Möchten Sie sich zu einem unserer Newsletter 
anmelden?

  • Bitte wählen Sie aus, in welche Verteiler Ihre E-Mail-Adresse aufgenommen werden soll:
  • Bitte wählen Sie aus, in welcher Sprache Sie den/die Newsletter empfangen möchten:
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.